Lippen aufspritzen

Lippen aufspritzen ohne Termin bei KMED

Lippen aufspritzen

Dauer:

ca. 15min

Betäubung:

auf Wunsch lokal

Schmerzen:

gering

Art der Behandlung:

ambulant

Gesellschaftsfähig:

sofort

Haltbarkeit:

ca. 4-8 Monate

Lippen aufspritzen

SINNLICHE UND VOLLE LIPPEN OHNE OPERATION

Unterspritzung der Lippen mit Hyaluron

Sinnliche Lippen werden seit jeher als Zeichen besonderer Weiblichkeit gesehen. Vielen Frauen genügt es aber nicht, diesen Effekt mit Lippen- und Konturstiften täglich herbeizuzaubern, sondern sie wünschen sich eine einfache und zufriedenstellende Lösung.

Volle Lippen ohne Operation:

Für die ästhetische Formung der Lippen mit Hyaluron ist keine Operation notwendig. Die SpezialistInne bei KMED vergrößeren das Volumen Ihrer Lippen durch Auffüllen, sie betonen die Lippenkonturen und optimieren die Lippenform. Dabei werden auch Trends und individuelle Wünsche wie eine besonders natürliche Form („Natrual Lips“), die beliebten „Russian Lips“ oder eine Betonung des Amorbogens (Mitte der Oberlippe) erreicht.

Hyaluronspritze für schöne Lippen

Hyaluronsäure wird als Filler für die Unterspritzung verwendet, da dieses Material aufgrund seiner natürlichen Beschaffenheit optimal vertragen wird. Durch die Lippen-Unterspritzung mit langanhaltenden Hyaluronsäuren erhöht sich das Volumen und die Lippen können ideal Ihren Wünschen entsprechend modelliert werden. Im Vorfeld der Lippen-Verschönerung definieren unsere Spezialistinnen bei KMED in Wien mit Ihnen gemeinsam das gewünschte Ergebnis.

Möglichkeiten für das Aufspritzen von Lippen:

  • Vergrößerung des Lippenvolumens
  • Glätten von Lippenrandfältchen und Lippenfalten
  • Ausgleichen von Asymmetrien
  • Leichte Veränderung der Lippenform
  • Betonung des Amorbogens (Mitte der Oberlippe)

Was kostet Lippen aufspritzen bei KMED?

Der Preis für Lippen aufspritzen mit Hyaluron beträgt 333 Euro. Dabei handelt es sich um einen Spezialpreis bei Verwendung einer ganzen Ampulle Hyaluron. Individuelle Behandlungswünsche für ihre Lippen können Sie gerne mit unseren Spezialistinnen bei KMED direkt bei Ihrem Besuch im Institut besprechen. Sie brauchen keinen Termin vereinbaren, sondern können einfach zu unseren Öffnungszeiten vorbei kommen! Auf Wunsch können Sie aber auch einen Termin bei KMED online buchen.

Häufige Fragen

Wie viel kostet eine Lippenunterspritzung?

Eine Lippenunterspritzung kostet bei KMED € 333,- (Stand Sept. 2021). Im Preis enthalten sind 1 ml Hyaluron, sowie die Vorbehandlung und individuelle Beratung. Bei sogenannten „Russian Lips“ wird oft mehr Material verbraucht, entsprechend diesem Verbrauch ergibt sich dann der Preis für das Aufspritzen der Lippen.

Wie viel Hyaluron brauche ich für schöne Lippen?

Wie viele Milliliter Hyaluron verwendet werden, hängt vom individuellen Wunsch der Lippen-Behandlung und der Größe des Mundes ab. In der Regel verwenden wir bei einer Behandlung 1 ml Hyaluron für die Lippenunterspritzung.

Reichen 0,5 ml Hyaluron, um einen Unterschied zu erkennen?

Das hängt davon ab, welches Ergebnis Sie erzielen wollen. In der Regel reicht ein halber Milliliter Hyaluron noch nicht aus, um einen Lippenaufbau zu erzielen, kann aber die Kontur der Lippen sehr wirkungsvoll betonen.

Wie lange hält die Unterspritzung der Lippen?

Der Effekt und Volumenaufbau bleibt ca. 4 bis 8 Monate erhalten, wobei die tatsächliche Haltbarkeit von Person zu Person individuell verschieden ist.

Hyaluron von welchem Hersteller wird verwendet?

Bei KMED arbeiten wir mit folgenden bewährten und hochqualitativen Hyaluronsäuren: Belotero, Croma und Restylane.

Was muss ich nach dem Lippenaufspritzen beachten?

Die Injektionsstellen sollten Sie gut vor Sonne schützen und die Lippen bitte nicht kneten oder drücken! Genaue Verhaltensempfehlungen geben Ihnen unsere Ärztinnen bei jeder Behandlung.

Wie baut sich das Hyaluron in den Lippen ab?

Der Filler, der für das Unterspritzen der Lippen verwendet wurde, baut sich von selbst nach einigen Monaten ab. Wie schnell das geht, ist individuell unterschiedlich, aber Sie können mit einer Haltbarkeit von ca. 6 Monaten rechnen, wenn schon Vorbehandlungen stattgefunden haben.