Hauterneuerung mit Venus Viva™

Venus Viva bei KMED

Hauterneuerung mit Venus Viva™

Dauer:

ca. 30min

Schmerzen:

keine

Art der Behandlung:

ambulant & für jeden Hauttyp

Gesellschaftsfähig:

sofort

Haltbarkeit:

viele Jahre (3 – 4 Behandlungen notwendig)

Hauterneuerung mit Venus Viva™

Venus Viva™ – langfristige Faltenbekämpfung und Lifting-Wunder dank Radiofrequenztechnik

Innovative Technik sagt Hautporen und Fältchen erfolgreich den Kampf an. Ab sofort bei KMED am Standort Fleischmarkt im Einsatz. Venus Viva™ nutzt fraktionierte Radiofrequenz, die Haut zu stimulieren und die Regeneration anzuregen. Es ist besonders schonend und für alle Hauttypen anwendbar.

Wie funktioniert Venus Viva™?

Das kompakte Tischgerät vereint sogenannte Nanofractional Radio- & SmartScan-Technologie in einem. An den zu behandelnden Hautarealen dringen die Radiofrequenzen bis in die Tiefe durch und aktivieren hier die Fibroblasten (Zellen im Bindegewebe). Dadurch bildet sich neues Kollagen und das Gewebe wird verjüngt. Das Erwärmungsverfahren regt die Haut an und führt zu einer natürlichen Straffung.

Merkmale von Venus Viva™

Die Behandlung mit Venus Viva™ ist nicht-invasiv und für jeden Hauttyp geeignet weil die Leistung und Impulsdauer jeweils individuell anpassbar sind. Für PatientInnen gibt es keine Ausfallzeiten. Die Resultate der Behandlungen mit dem Radiofrequenzgerät sind langfristig wirksam und bereits nach der ersten Behandlung zu sehen.

Die Radiofrequenztechnologie wird bereits seit vielen Jahren erfolgreich in der Dermatologie angewandt. Die Behandlungen mittels der Radiofrequenz können bedenkenlos und ohne Nebenwirkungen im Gesicht, am Hals und am Dekolleté durchgeführt werden.

Durch Venus Viva™-Behandlungen wird das Hautbild gleichmäßiger, frischer, jugendlicher und gesünder. Kommen Sie jetzt gerne zu KMED am Fleischmarkt (Voranmeldung ist nicht erforderlich) – wir stellen Ihnen das Gerät vor und beraten Sie individuell über die Möglichkeiten.

Welche Effekte erzielt man mit Venus Viva™-Treatments?

  • Verkleinert Poren
  • Mindert Fältchen und tiefen Falten
  • Strafft die Haut im Gesicht, am Hals und Dekolleté
  • Glättet Hautunregelmäßigkeiten und -unebenheiten
  • Reduziert Aknenarben
  • Verjüngt Ihr Hautbild insgesamt
Venus Viva Hauterneuerung

Je nach Hauttyp, Region und Ausprägung der zu behandelnden Problemzone sind 3 – 5 Behandlungen erforderlich. Eine Sitzung dauert, je nach Bereich, maximal 30 Minuten. Es kommt zu keinen Ausfallzeiten, maximal können sich leichte Rötungen an der behandelten Stelle bilden, die rasch wieder verblassen.

Diese Körperbereiche eignen sich für eine Venus Viva™-Behandlung:

  • Gesicht
  • Hals
  • Dekolleté

Hinweis: Venus Viva wird nur im KMED Fleischmarkt angeboten.

Häufige Fragen

Wie viel kostet die Venus Viva-Behandlung?

Der Preis für die erste Sitzung inkl. fachlicher Beratung beträgt € 390,–. Jede weitere Venus Viva-Sitzung kostet € 290,–. Je nach Behandlungszone und gewünschtem Ergebnis sind 3 – 5 Sitzungen üblich.

Ist die Behandlung mit Venus Viva schmerzhaft?

Die Behandlung ist schmerzfrei, man verspürt lediglich ein leichtes Kribbeln an der behandelten Stelle.

Wird es am behandelten Hautareal heiß?

Nein, es kommt lediglich zu einer leichten Erwärmung, die von den meisten sogar als angenehm empfunden wird. Die Erwärmungstechnologie des RF-Geräts ist so konzipiert, dass Patientinnen und Patienten keine Hitze verspüren.

Kann ich die Behandlung machen, wenn ich schon Filler wie Muskelrelaxans oder Hyaluron habe?

Ja, das ist möglich, aber nicht unmittelbar danach. Ein zeitlicher Abstand zwischen den Behandlungen von mindestens drei Tagen ist unbedingt einzuhalten. Die Spezialistinnen von KMED beraten Sie diesbezüglich gerne individuell.

Wie oft muss ich die Behandlung machen, bis ich Ergebnisse nach Wunsch habe?

Den genauen Behandlungsplan legen Sie bei der Erstberatung und Untersuchung gemeinsam mit unserer Ärztin fest. Rechnen Sie mit rund 3 bis 5 Behandlungen in einem Abstand von jeweils 4 Wochen.

Was muss ich nach der Venus Viva™-Behandlung beachten?

In den ersten drei Tagen sollten Sie auf Sonnenbaden und Peelings verzichten. Danach kann man sich wieder wie gewohnt pflegen, schminken etc. Über weitere Details klärt Sie unsere Ärztin im Rahmen der Beratung auf.